Quartierentwicklung – Chance für Gemeinden und Städte

KONTEXTPLAN hat die Erfahrungen aus acht Jahren Quartierentwicklung im Auftrag des ARE zu einem Handbuch für die Praxis verdichtet. 2008 startete das Programm «Projets urbains» mit dem Ziel, eine höhere Lebensqualität und eine bessere gesellschaftliche Integration in Quartieren zu erreichen. In sechzehn Gemeinden wurden Impulse für die Quartierentwicklung lanciert und umgesetzt. Dabei lag der Fokus auf einem integralen Vorgehen, das auf Partizipation sowie die Verbindung von städtebaulichen und sozialpolitischen Ansätzen setzt. Am 22 August 2017 erscheinen anlässlich einer Nationalen Tagung ein praxisorientiertes Handbuch sowie eine Kurzbroschüre, welche die Chancen von Quartierentwicklung für Städte und Gemeinden aufzeigt.

Mehr zum Programm Projets urbains: www.projets-urbains.ch

Handbuch Quartierentwicklung

Kurzbroschüre