Integrale Quartierentwicklung

Trotz digitaler Vernetzung, Social Media und Online-Shopping nimmt das Quartier als Handlungsebene für Städte und Gemeinden an Bedeutung zu. Quartier beschreibt nicht nur ein Gebiet, einen physischen Raum, sondern darüber hinaus auch einen gesellschaftlichen Bezugsrahmen. Auf Quartierebene lassen sich städtische Strategien in den Themen Innenentwicklung, Alter, Wohnen, Integration, Soziale Teilhabe, Soziokultur, Freiwilligenarbeit etc. verorten, in den jeweiligen Kontext einpassen und gemeinsam mit Interessengruppen und Betroffenen umsetzen.
Mit dem Handbuch Quartierentwicklung und mehreren umgesetzten Quartierentwicklungsprojekten verfügt KONTEXTPLAN über eine vielfältige methodische und praktische Expertise. Mit integralen Strategien, Quartieranalysen, Sozialraumplanungen und Partizipationsprozessen unterstützen wir Sie in allen Themen der Quartierentwicklung.

Referenzen zu Integrale Quartierentwicklung

Ihr Kontakt
Eva Gerber
+41 43 544 05 52