Integrale Stadtentwicklung

Urbanität ist zu einem Synonym für eine ideale Stadtentwicklung geworden. Sie wird mit Eigenschaften wie soziale Dichte, Interaktion, Vielfalt, Zugänglichkeit, Anpassungsfähigkeit, Brauchbarkeit und Aneignung umschrieben. Doch wie lassen sich Städte so weiterentwickeln, dass diese Qualitäten geschaffen werden und es nicht zu einer hohen baulichen Dichte ohne die erwünschten Qualitäten kommt?
KONTEXTPLAN erstellt für Behörden und Private massgeschneiderte fachliche Grundlagen und Prozesse für eine nachhaltige Stadtentwicklung. Diese kommen beispielsweise bei räumlichen Leitbildern, Quartierentwicklungskonzepten, Nutzungsplanungen, Arealentwicklungen oder Wohnraumstrategien zum Einsatz.

Referenzen zu Integrale Stadtentwicklung

Ihr Kontakt
Eva Gerber
+41 43 544 05 52