Stadtteilentwicklung: Integrale Strategie Olten ost

Als Basis für die angestrebte Immobilienentwicklung auf der rechten Oltner Aareseite wurde eine städtische Entwicklungsstrategie erarbeitet. Diese ist einerseits die Basis für mehr Kohärenz im politischen und Verwaltungshandeln. Zum andern bietet sie privaten Investoren die unerlässliche Planungssicherheit.

Die Strategie definiert in den vier aufeinander abgestimmten Handlungsfeldern Wohnen und Arbeiten, Stadt- und Freiräume, Mobilität, Identifikation und Image Stossrichtungen und Massnahmen.

Bei der Erarbeitung wurden zum einen die Sichtweisen der verschiedenen Verwaltungsabteilungen und Fachdisziplinen zusammengeführt. Zum anderen wurden bei Bevölkerung, Grundeigentümern, Investoren und wichtigen Branchen Anliegen und Einschätzungen abgeholt.

Die behördenverbindliche Strategie integriert zudem die im Rahmen des Quartierentwicklungsprozesses gemachten Anliegen der Bevölkerung in die politischen Regelprozesse.

Download pdf

Auftraggeber
Stadt Olten, Stadtrat

Zeitraum
2012 – 2013

Kontakt
Eva Gerber
eva.gerber@kontextplan.ch