Kanton Aargau, Gebietsentwicklung ESP Sisslerfeld Mandat Kommunikation/Partizipation

Aufgabenstellung

Der Kanton Aargau führt basierend auf einem Letter of Intent, unterzeichnet durch die vier Anrainergemeinden Eiken, Münchwilen, Sisslen und Stein sowie FricktalRegio eine Testplanung für ein Zielbild zur Gebietsentwicklung ESP Sisslerfeld durch.

Neben dem Mandat Verfahrensbegleitung Testplanung ist Kontextplan verantwortlich für die Kommunikation und Partizipation der Gebietsentwicklung. Die Herausforderung besteht einerseits darin, die Komplexität der Gebietsentwicklung, welche auf mehrere Jahrzehnte angelegt ist, für unterschiedliche Zielgruppen verständlich zu machen. Zum anderen soll die Mitwirkung Qualität und Akzeptanz der weiteren Entwicklungsschritte erhöhen. Unter dem Motto „Das Sisslerfeld im Dialog entwickeln“ umfasst das Das Mandat:

  • Kommunikations- und Partizipationskonzept
    Stakeholderanalyse, Kommunikationsbotschaften, Gefässe und Kanäle, Periodizität, Abstützung in Verwaltung und Politik
  • Erstellung Kommunikationsmassnahmen
    Bewirtschaftung, inhaltliche Aufbereitung Kommunikationskanäle, Visualisierungen
  • Konzept und Realisierung Perspektive Sisslerfeld
    Broschüre zur regelmässigen Information aller Einwohnerinnen und Einwohner der betroffenen Gemeinden sowie Bad Säckingens über die Gebietsentwicklung.
  • Konzept, Organisation, Moderation und Auswertung Partizipation
    Durchführen und Moderation von Partizipationsveranstaltungen für die Bevölkerung (Teilnehmerkreis alle beteiligten Gemeinden/Bad Säckingen), Durchführung Eigentümerforen (40 Grundeigentümer im Perimeter)

 

www.sisslerfeld.ch

Download pdf

Tätigkeit
Mandat Kommunikation und Partizipation Gebietsentwicklung

Ausführung
Laufend 2019-2021

Auftraggeber
Kanton Aargau, ARE

Referenzperson
Daniel Kolb, Kantonsplaner
Kanton Aargau
daniel.kolb@ag.ch
062 835 32 91

Projektleitung KONTEXTPLAN