Sozialraumplanung und -entwicklung

Eine sozial nachhaltige Raumentwicklung stellt den Menschen und seine Bedürfnisse ins Zentrum. Das Ziel sind funktionierende, alltagsgerechte Lebensräume. Stellen Sie sich die Frage, wie Sie Ihre Planungsprozesse sozial nachhaltiger gestalten könnten?
KONTEXTPLAN bietet mit der Sozialraumplanung und -entwicklung das geeignete Instrumentarium. Wir weiten den Blick vom gebauten Raum auf den sozialen Raum, welcher insbesondere ortsspezifische Aneignungsprozesse beinhaltet. Sozialraum entsteht erst durch Aktivitäten, soziale Netze und die Identifikation der Bevölkerung. Je nach Fragestellung sind sozialräumliche Analysen oder partizipative Prozesse das Mittel der Wahl. Bei Wettbewerben, Arealentwicklung, städtebaulichen Konzepten, Schulraumplanung, Quartierentwicklung, Innenentwicklung oder räumlichen Leitbildern bietet Sozialplanung einen Mehrwert.

Referenzen zu Sozialraumplanung und -entwicklung

Ihr Kontakt
Eva Gerber
+41 43 544 05 52