Standortmarketing Wangen-Brüttisellen

Besondere Aufgabenstellung

Die Gemeinde Wangen-Brüttisellen steht vor der Professionalisierung ihres Standortmarketings. Kontextplan begleitet den Prozess von der Initiierung bis hin zur Umsetzung.

Zur auf Wangen-Brüttisellen massgeschneiderten Strategie des Standortmarketings erarbeitete Kontextplan Vorschläge und schärfte diese in Workshops gemeinsam mit dem Gemeinderat. Es wurde entschieden, die Professionalisierung des Standortmarketings sowohl für die Aussendarstellung der Qualitäten als Wohn- und Lebensraum, als auch für die gezielte Förderung als Standort für Gewerbe und Industrie einzusetzen.

In einem mehrstufigen Verfahren werden bis Ende 2022 die zu vermarktenden Qualitäten erörtert, Zielgruppen klar definiert sowie Kommunikationsbotschaften und -kanäle bestimmt. Zudem umfasst das Standortmarketing nicht nur die bessere Vermarktung von Bestehendem, sondern auch die kundenorientierte Weiterentwicklung des «Produktes», also die Förderung zusätzlicher Qualitäten als Wohn-, Lebens- und Wirtschaftsraum. Das gesamte Projekt wird in enger kooperativer Zusammenarbeit mit relevanten Ämtern und dem Gemeinderat geführt, wofür mehrere Workshops vorgesehen sind.

Download pdf

Tätigkeit
Standortmarketingkonzept, Konzept und Umsetzung

Zeitraum
2021-2022

Auftraggeberin
Gemeinde Wangen-Brüttisellen

Referenzperson
Claus Wiesli, Leiter Planung und Infrastruktur, 044 805 91 24, claus-wiesli@wangen-bruettisellen.ch

Team KONTEXTPLAN
Eva Gerber
Stephanie Tuggener
Tim Van Puyenbroeck

Projektleitung KONTEXTPLAN