Zürich, Vernetzungsprozess Anrainer WBG Ueberlandpark

Besondere Aufgabenstellung

Im Verein «IG pro zürich 12» sind 15 gemeinnützige Wohnbauträger mit Wohnungen in Zürich-Schwamendingen zusammengeschlossen. Insgesamt besitzen die IG-Mitglieder mit 5'229 Wohnungen rund 35% des gesamten Wohnungsbestandes im Kreis 12.
Die zur Einhausung angrenzenden Wohnbaugenossenschaften haben eine interne Umfrage lanciert, um herauszufinden, ob die Vernetzung untereinander intensiviert werden soll. Die Ergebnisse haben gezeigt, dass ein grundsätzli­ches, wenn auch thematisch und im Ausmass unterschiedliches, Interesse an einer Vernetzung der Anrainer besteht.

KONTEXTPLAN wurde vom Verein IG pro zürich 12 beauftragt, einen Vorschlag für das weitere Vorgehen zu erarbeiten. Dieses wurde im Dezember 2020 vom Vereinsvorstand genehmigt und KONTEXTPLAN mit der Begleitung des weiteren Prozess beauftragt.
Nach einer Grundlagenanalyse und mehreren Begehungen und Austausche wurden im Rahmen eines Workshops mit den WBG Vertretern die möglichen gemeinsamen Bearbeitungsthemen festgelegt. Diese gilt es im nächsten Schritt in einem Pflichtenheft zu vertiefen und daraus die Entwicklungs-strategie zu erarbeiten und umzusetzen.

Download pdf

Auftraggeberschaft
IG pro zürich 12

Referenzperson
Walter Oertle, Geschäftsführer, info@prozuerich12.ch

Bearbeitungszeitraum
seit 2020

Bearbeitungsstand
in Bearbeitung

Aufgabe/Funktion im Projekt
Beratung und Begleitung Vernetzungsprozess

Projektteam KONTEXTPLAN
Eva Gerber (PL)
Cécile Egli

Projektleitung KONTEXTPLAN