«Standards Fussverkehr» - Neuer Leitfaden für die Stadt Zürich

Titelbild L

Foto: Suzanne Schwiertz

 

Im Lebensraum Stadt ist der Fussverkehr ein entscheidender Faktor: er belebt die Strassenräume, funktioniert ohne Hilfsmittel, ist unschlagbar raum- und energieeffizient und Basis aller öffentlichen Verkehrsmittel.
Beim Gehen geht es nicht nur um die Überwindung einer Distanz, sondern gleichzeitig ums Befriedigen von Grundbedürfnissen, namentlich Versorgung, Erleben, Erholen, Flanieren, Spielen und Verweilen.
Dabei sind die Zufussgehenden auf eine hohe Qualität der Strassenräume angewiesen.

Als Grundlage für die Planung von Verkehrsinfrastrukturen hat KONTEXTPLAN eine Planungshilfe für Fussverkehrsstandards in der Stadt Zürich erarbeitet.
Damit sollen Dimensionierungsvorgaben für Strassenprojekte formuliert werden.
Behandelt werden im Leitfaden aber nicht nur die verkehrstechnischen Anforderungen, sondern auch stadträumliche und sozialräumliche Überlegungen, da diese wesentlich sind für die Qualität und Funktionalität der Fussverkehrsflächen im zunehmend dichter werdenden urbanen Raum.

Leitfaden "Standards Fussverkehr"